Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die PETKO's Sports & Event GmbH ist Veranstalter der angebotenen Veranstaltungen und verkauft die Tickets über einen Online-Shop direkt an die Gäste.

I. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Tickets, die über den Online-Shop von Petko´s Sports & Events GmbH angeboten werden.

II. Vertragsabschluss, Stornierung

  1. Sobald der Kunde mit dem „Kaufen-Button“ bzw. durch Anklicken der entsprechend § 312j Abs. 3 BGB eindeutig beschrifteten Schaltfläche die Ticketbestellung abschließt, wird der Vertragsabschluss vollzogen. Voraussetzung dafür ist das Akzeptieren der AGB.
  2. Die Tickets werden dem Käufer in digitaler Form zugänglich gemacht, indem sie an die im Bestellvorgang angegebene Emailadresse versendet werden. Sowohl das digitale Ticket als auch eine vom Kunden ausgedruckte Version berechtigt am Einlass zum Besuch der Veranstaltung.
  3. Soweit beim Kauf nicht anderweitig vereinbart, ist ein gewerblicher Weiterverkauf der Eintrittskarte(n) nicht gestattet, ein nichtgewerblicher Weiterverkauf nur zu einem Preis in Höhe des aufgedruckten Preises der Eintrittskarte(n) zuzüglich beim ursprünglichen Kauf angefallener nachgewiesener Gebühren/Kosten (z.B. Porto- und Versandkosten). Beim Verstoß gegen die vorgenannte Bedingung hat der Veranstalter das Recht den Zutritt zu der Veranstaltung ersatzlos zu verweigern.
  4. Der Ticketweiterverkauf in dem vom Hausrecht des Veranstalters erfassten Zugangs- und / oder Eingangsbereichs der Veranstaltungsstätte ist nicht gestattet.
  5. Im Falle von Verlegungen von Veranstaltungen ist der Veranstalter berechtigt, die Gültigkeit der ursprünglichen Tickets der verlegten Veranstaltung für den neuen, verlegten Termin der Veranstaltung zu erklären. Eine Rückgabe der Tickets beim Veranstalter oder eine Rückabwicklung des Ticketkaufs infolge der Verlegung ist in diesen Fällen nicht möglich, es sei denn, die Wahrnehmung des verlegten Termins ist für den Ticketinhaber nachweislich nicht zumutbar. Dies gilt nicht, sofern der Veranstalter die Verlegung der Veranstaltung zu vertreten hat.
  6.  Im Falle der Absage einer Veranstaltung ist der Veranstalter berechtigt, die Gültigkeit des ursprünglichen Ticket für eine gleichwertige Veranstaltung zu einem anderen Termin zu erklären. Sollte der Kunde daran nicht interessiert sein, ist eine Erstattung des Ticketpreises möglich. Diesen Anspruch erklärt der Ticketkäufer schriftlich per Mail oder postalisch an den Veranstalter.

III. Preisbestandteile & Zahlungsmodalitäten

  1. In den Endpreisen der Tickets sind sämtliche Gebühren sowie die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten.
  2. Die Tickets werden online an die Emailadresse des Käufer versendet, so dass keine Versandgebühren anfallen.
  3. Mögliche Zahlungsarten sind: Paypal, Kreditkartenzahlung, Sofort-Überweisung, iDeal und Bancontact.

IV. Widerrufsrecht

Da der Veranstalter der direkte Anbieter der Dienstleistung zur Freizeitgestaltung ist, besteht nach § 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB kein Anspruch auf Widerruf.

V. Eigentumsvorbehalt

Bis zur Zahlung des vollständigen Rechnungsbetrags bleiben die Tickets Eigentum von Petko´s Sports & Events GmbH.

VI. Haftungsbeschränkungen

  1. Petko´s Sports & Events GmbH haftet in jedem Fall unbeschränkt nach dem Produkthaftungsgesetz, für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Auch die Haftung für Schäden aus der Verletzung einer Garantie ist unbeschränkt.
  2. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (sog. Kardinalpflichten), die nur auf einfacher Fahrlässigkeit beruht, haftet Petko´s Sports & Events GmbH beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens.
  3. Außer in den in den Absätzen 1 und 2 genannten Fällen haftet Petko´s Sports & nicht für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht wurden.
  4. Das Recht des Kunden, sich wegen einer nicht vom Veranstalter zu vertretenden, nicht in einem Mangel der Ware bestehenden Pflichtverletzung vom Vertrag zu lösen, ist ausgeschlossen.
  5. Soweit die Haftung von Petko´s Sports & Events GmbH nach den vorstehenden Absätzen ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung ihrer Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen.

VII. Schlussklauseln

  1. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  2. Sollten einzelne Klauseln dieser AGB ganz oder teilweise ungültig sein, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Klauseln bzw. der übrigen Teile solcher Klauseln nicht. Eine unwirksame Regelung haben die Parteien durch eine solche Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt. Entsprechendes gilt auch für eine Lücke dieser AGB.